Wie komme ich zu meinem Bio-Fleisch?
Dein bestelltes Bio-Fleisch ist am vereinbarten Termin zu den angegebenen Uhrzeiten bei uns am Hof direkt abzuholen. Damit du den Termin nicht vergessen kannst, wirst du eine Woche vor dem gewählten Abholtermin ein Errinnerungsmail von uns erhalten. Natürlich kannst du im Zuge deines Einkaufes bei uns eine Hofrunde drehen und dir dabei ein eigenes Bild vom Kleinauerhof machen.

 
Ist diese Bestellung verbindlich?
Ja! Sobald du auf "VERBINDLICH VORBESTELLEN" klickst, wird deine Vorbestellung eine verbindliche Sache.
Wir werden dein bestelltes Fleisch zum angegebenen Termin bereitstellen und erwarten im Gegenzug, dass du dich an deine Bestellung ebenso bindest.
Biofleisch ist ein Naturprodukt. Auch wir sind nicht vor Ausfällen, Unfällen oder sonstigen Umständen gefeit. Sollten wir einmal zu einem vereinbarten Termin das gewünschte Fleisch nicht anbieten können, werden wir uns rechtzeitig mit dir in Verbindung setzen und eine Lösung für das Problem finden.
 
Wie oft pro Jahr kann ich bei euch Fleisch kaufen?
Wir haben im Jahr zwei Schlachtzeiträume bei den Puten - Ende Mai/Juni und Ende Oktober/November. 
Rinder werden ca. acht Tiere pro Jahr vermarktet. Eine Häufung der Verkaufstage haben wir in den Wintermonaten - Oktober bis März. 
 
Warum gibt es bei den Puten so große Gewichtsunterschiede?
Wir halten unsere Puten in gemischten Partien. Das heißt 50% Hennen und 50% Hähne. Hennen erreichen ein Gewicht von ca. 8-11 kg, Hähne erreichen ein Gewicht 15-18 kg. Somit ergibt sich ein relativ großes Spektrum an möglichen Paketgrößen. Wir bieten die Puten nur als Paket vom ganzen oder vom halben Tier an. Das Feinspitzpaket einer halben Henne ist mit rund 3 kg das leichteste Paket. Das Komplettpaket eines ganzen Hahnes ist mit rund 16 kg das schwerste Paket.
 
Kann ich auch Einzelteile von der Pute kaufen?
Nein, wir bieten nur die angeführten Pakete an. Das Feinspitzpaket enthält Brust (Schnitzel), Ober- und Unterkeule, Flügerl und Schulterblatt.  Das Komplettpaket enthält alle Teile des Tieres, also auch die Haut, die Innereien, den Kragen, die Karkasse und den Bischof.

Ist das Putenfleisch küchenfertig vorbereitet?
Beim "Feinspitzpaket" und beim "Komplettpaket zerlegt" ist dein Fleisch küchenfertig vorbereitet. Das heißt deine Pute ist fachmännisch zerlegt und vorbereitet. Küchenfertig ist aber nicht kochfertig. Das heißt beispielsweise, die Schnitzel musst du noch selber schneiden. Du kannst das!
Beim Komplettpakt im Ganzen ist das Tier nicht zerlegt. Denk an das Bild eines "Thanks Giving Truthhahns", so sieht das aus.
 
Schmeckt man einen Unterschied zwischen Henne und Hahn?
Wir sagen nein! Das Fleisch von Henne und Hahn sind hinsichtlich Fettgehalt, Struktur und Geschmack gleich.
 
Muss ich das Rindfleisch zuhause noch reifen lassen?
Nein, wir lassen unser Bio-Rindfleisch traditioneller Weise am Knochen ca. 10 Tage bei optimalen Bedingungen in unseren Kühlräumen reifen. Wenn du dein Fleisch abholst ist es also schon fertig abgereift und bereit für deine Pfanne!

Gibt es bei euch auch Schweinefleisch zu kaufen?
Nein. Wir halten zwar Schweine, doch verwenden wir derzeit das gesamte Schweinefleisch für unsere Jausenstation am Hansberg.
 
Wann und wie kann ich bezahlen?
Du kannst gerne im Zuge deines Einkaufes bar bezahlen, es besteht aber auch die Möglichkeit per Überweisung im Nachhinein deine Rechnung zu begleichen.  

Wie bringe ich mein Fleisch sicher vom Hof nach Hause?
Wir übergeben dir ab Hof nicht nur dein gut gekühltes Fleisch sondern auch die Verantwortung für die weitere Handhabe. Bitte nimm dir je nach Fahrtstrecke und Temperaturen geeignete Gefäße (Kühltasche) und Kühlbeutel für den Transport mit.

Werde ich nochmal an meinen Abholtermin erinnert?
Ja! etwa eine Woche vor deinem gewünschten Abholtermin bekommst du von uns nochmal eine Erinnerungsmail - so kann nichts schief gehen!
 
Solltest du darüber hinaus noch Fragen haben, dann wende dich unter den untenstehenden Kontaktdaten direkt an uns.