Biohof Steinmayr – Biofleisch vom Bauernhof.
Wachsen oder weichen. Das war oder ist leider eine verbreitete Devise in der Landwirtschaft. Wir sind dankbar, dass Heinrich und Rosemarie Steinmayr, von ihnen haben wir den Biohof übernommen, erfolgreich aus dieser Spirale ausgestiegen sind. Durch Differenzierung und Professionalisierung ist es gelungen unseren kleinen Hof im Herzen des Mühlviertels gut zu positionieren.
Seit 1995 wird unser Hof biologisch bewirtschaftet. Größten Wert legen wir auf die Gesunderhaltung unseres Bodens, ist er doch unsere Lebensgrundlage. In einer weiten, abwechslungsreichen Fruchtfolge versuchen wir die Fruchbarkeit des Bodens zu steigern und gleichzeitig einen ansprechenden Ertrag zu erwirtschaften.
Am Hof halten wir eine kleine Mutterkuhherde, Puten und Schweine. Sie alle haben eine Aufgabe im Hoforganismus. Durch Weidehaltung und Ausläufe können alle unsere Tiere die Sonne spüren aber auch die Frische des Regens.
Die Erzeugung, aber auch der Konsum von Fleisch stellt hohe Ansprüche an die eigene Ethik. Fleisch stammt von Tieren. Tiere werden dafür geschlachtet. Dank der Schlacht- und Verarbeitungsräumlichkeiten am Hof können wir unseren Tieren jeglichen Transportstress ersparen. Dass dadurch eine einmalige Fleischqualität erreicht wird ist klar. Unser Ziel ist es nicht ein billiges Massenprodukt für jeden Tag zu produzieren, sondern ein Lebensmittel, das mit Bedacht, und Wertschätzung genossen wird.
Wer bei uns am Hof einkauft, hat natürlich das Recht sich umzusehen, nachzufragen, neugierig zu sein. Gerne nehmen wir uns für ein Gespräch oder eine Hofrunde Zeit. Es ist uns wichtig, dass unsere KonsumentInnen informiert und kritisch sind und Bio-Landwirtschaft auch begreifen.
Wenn du dich bei unserem Newsletter anmeldest halten wir dich gerne auf dem Laufenden.